Tag Archives: Wille

Es spielt eine Rolle

Das wird in unseren Breiten so interpretiert, etwas oder jemand liegt mir am Herzen, ist mir wichtig. Diese Interpretation ist falsch. Wenn etwas oder jemand eine Rolle spielt, dann heißt das, er, sie, es tut so als ob und es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Angst, Domination, Eigenliebe, Entwicklung, Falschinterpretation, Glauben an, Manipulation, Scham, Schuld | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wohl kaum Mutter

Diese Mutter, die ihre Kinder als Besitz, als Eigentum und als Sklaven hält und die nur dazu da sind, ihr zu gehorchen, für sie zu arbeiten, sie glücklich zu machen, ihren Vorstellungen zu entsprechen, damit sich diese Mutter großartig und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Angst, Domination, Falschinterpretation, Glauben an, Manipulation, Schuld | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Charity Jun­kies

Was machen diese Charity Junkies eigentlich, wenn es keine armen Menschen mehr gibt? Ist dann ihr Sinn des Lebens vorbei? Weinen sie dann bitterlich weil sie kein Ticket in den Himmel mehr verdienen können? Das ist ein Negativ-Ego Spiel, besser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Angst, Domination, Falschinterpretation, Glauben an, Manipulation, Schuld | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Neid, Eifersucht, Rache, etc.

Das kann nur solange bestehen, solange ich mich nicht daran erinnern kann, dass ich das Außenkino projiziere und fest daran glaube, das Außen ist real, d. h. getrennt von mir. Ich bin der Regisseur und wenn ich mich wieder dran … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eigenliebe, Entwicklung, Erde, Intelligenz, Liebe, Spiritualität, Selbstentfaltung | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sadismus der Armut

Reinhard Mey hat recht mit seiner Aussage: „Sie rufen nach dem Kruzifix, …………… Verrohung, Verdummung, Gewalt sind die Gebote,“ http://www.reinhard-mey.de/start/texte/alben/sei-wachsam Genau das ist der Sadismus der Armut wo der Mensch nur noch auf Sex und Nachwuchs werfen reduziert ist, Nachwuchs … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Domination, Glauben an, Schöpferkraft, Spiritualität | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Falschinterpretation „Dominion“

Auch im Wörterbuch wird dominion mit Königreich übersetzt. Das ist falsch! Ein Königreich hat einen König und Untertane. Das ist besser als schlechter als; mehr wert, weniger wert. Damit ist das Domination und Manipulation, denn die Menschen können sich nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Angst, Domination, Entwicklung, Falschinterpretation, Glauben an, Liebe, Manipulation, Selbstentfaltung, Spiritualität | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Prüfungen?

Warum sollte mich „etwas“, das mich besser kennt als ich mich selber (Seele, Hohes Selbst, göttlicher Funke) prüfen? Macht absolut keinen Sinn! Prüfung ist doch auch nichts anderes als be- und verurteilen und mein Ich-Bin urteilt nicht!

Veröffentlicht unter Angst, Domination, Entwicklung, Falschinterpretation, Glauben an, Manipulation, Scham, Schuld, Selbstentfaltung | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fiskus und Klerus

Fiskus ist nicht meine Männlichkeit und Klerus ist nicht meine Weiblichkeit! Die „beiden“ haben mich jetzt lange genug gepiesackt. Schluss jetzt!

Veröffentlicht unter Domination, Falschinterpretation, Glauben an, Manipulation, Scham, Schuld | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Strafe

Strafe existiert nicht im kosmischen Getriebe. Das ist eine von Menschen gemachte Erfindung zum Zweck der Domination und Manipulation. Wie bringe ich jemanden dazu, dass er gehorcht? Ich drohe ihm Strafe an. Die Antwort meiner Freundin auf diese Zeilen trifft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Angst, Domination, Entwicklung, Falschinterpretation, Glauben an, Manipulation, Schuld | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ersatz Heimat

Ich will endlich diese alte Ersatz Heimat loshaben, wo das einzige, was Göttlichkeit zu bieten hat nur Sex, Geld, Arbeit ist. Nichts davon ist Zustand des Ich-Bin. Das gehört zum Spiel der Trennung. Ich war aber nie getrennt.

Veröffentlicht unter Angst, Domination, Entwicklung, Erde, Glauben an, Liebe, Manipulation, Scham, Schöpferkraft, Schuld | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar