Teuflische Christus Liebe

Ich hab so satt mit dieser bösartigen angeblichen Liebe und Fürsorge, die nur eins zum Ziel hat nämlich die Menschen klein, krankhaft abhängig und unsicher zu halten durch Schuld in die Schuhe schieben und Angst einjagen. Lazaris hat das negative Ego ähnlich beschrieben: „Es verspricht alles und hält nichts. Ich passe auf dich auf, damit dir nichts passiert (so dass du keine eigenen Erfahrungen mehr machen kannst). Tu das, was ich dir sage, genau in der Reihenfolge, dann bist du auf der sicheren Seite (unfrei und versklavt ohne eigene Träume. Genauso machen das Diktatoren). Komm ja nicht auf die Idee und verlass dich auf dich selber und liebe dich selber, denn das ist Sünde und Ungehorsam gegen Gott und dafür wirst du bestraft.“

Dieser Beitrag wurde unter Angst, Domination, Elektrisch magnetisch, Falschinterpretation, Glauben an, Kampf, Manipulation, Mitleid und Selbstmitleid, Negatives Ego, Scham, Schlechtes Gewissen, Schuld, Unterdrückung abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Responses to Teuflische Christus Liebe

  1. Ralf -Landarchenbauer sagt:

    Danke für die treffenden Worte, für die Beschreibung dessen,
    was leider viel zu oft noch immer angewandt wird …
    in diversen Kreisen.

    Und ja, es bringt mich blöderweise auch immer auf die Palme,
    auch wenn ich mir immer öfter auf die Lippen beiße – doch die möchte aucvh keiner sehen (;-)

    Danke für deine Worte,
    welche gerade so zufällig vorbei geflattert sind …

    Alles Liebe, so spontan und unbekannterweise,
    Ralf.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s