Ein Satz, „der mich anspringt“

Nachdem ich Alan Watts bis zum Abwinken angehört hatte, sprang mich dieser Satz an: Der Schüler beklagt sich beim Meister über irgendetwas und der Meister schaut ihn ganz seltsam an, ganz so als wollte er sagen „come on Shiva!“ Übersetzt bedeutet das etwa „jetzt mach mal einen Punkt, Gott“.
Was Watts als Shiva oder Godhead bezeichnet, nenne ich Monade oder göttlicher Funke und das bin ich selber.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Angst, Entwicklung, Erde, Humor, Spiritualität abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s