Glück

Glück ist Zustand des Ich-Bin. Da gibt es kein Geben oder Nehmen. Welch eine Erleichterung, niemanden mehr glücklich machen zu müssen!
Wenn Lazaris recht hat, dann sind die Schlüssel zum Glück Erfolg und Freude. Auch das ist beides Zustand des Ich-Bin und auch da gibt es kein Geben und Nehmen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Angst, Eigenliebe, Entwicklung, Erde, Falschinterpretation, Glauben an, Liebe, Scham, Spiritualität, Selbstentfaltung abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s