Unschuld, unschuldig

Es ist schon abenteuerlich, was wir Frauen uns für Bären aufbinden lassen:
Durch den ersten Sex verlieren wir unsere Unschuld?
Unschuldig sein heißt naiv sein?

Kein Wunder, dass wir Frauen uns immer irgendwie schuldig fühlen. Wir wollen aber weder Schuld noch Naivität!

Schluss mit diesen verlogenen Beliefs! Sowas wie Schuld gibt es nicht, hat es nie gegeben und wird es nie geben. Es ist eine von Menschen (alten Patriarchen) gemachte Erfindung zum Zweck der Manipulation und der Domination.

Schuld und Unschuld existiert im kosmischen Getriebe nicht.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Falschinterpretation, Glauben an, Liebe, Schuld abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s