Verlogene, armselige Weiber

Ich hab so satt mit diesen armseligen, verlogenen, perversen Weibern, die nichts anderes sind als uralte Patriarchen-Utopien und -fantasien. Die nichts aber auch gar nichts mit dem zu tun haben, was Frauen wirklich sind! Sackgekleidet und verhüllt weil sie angeblich das Eigentum von irgendwelchen armseligen Patriarchen sind? Das hat im 3. Jahrtausend nichts mehr auf der Erde zu suchen!

Da haben die Weibchen im Tierreich bei weitem mehr Freiheiten. Sie werden nicht zwangsverheiratet, sie müssen sich nicht verhüllen, sie sind nicht Eigentum eines Männchens (meistens jedenfalls).

Ich will endlich das, was Frauen wirklich sind!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Eigenliebe, Entwicklung, Erde, Falschinterpretation, Glauben an, Liebe, Selbstentfaltung, Spiritualität abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s