Testosteron-Pakete? Männlichkeit?

Was ist dann mit der Warnung, mit den Flüchtlingen importieren wir uns Kriminalität?

Wir importieren Menschen und keine Kriminalität. Aber es gibt ein Problem mit einer importierten Machokultur. Die Mehrzahl der Flüchtlinge kommt aus Chaosländern, in denen Männer dominieren. Diktaturen sind immer Machokulturen. Und: Migration führt immer erst mal zu einer machobedingten Kriminalität. Das ist das Schicksal jedes Einwanderungslandes. Das ist  überall so, auch in den USA und Kanada.
http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_77823902/kriminologe-pfeiffer-migration-fuehrt-immer-erst-mal-zu-einer-machobedingten-kriminalitaet-.html

Meditation vor einigen Jahren:

Meine Männlichkeit

Ich ging mit meiner Kuschel-Crew an meinen geliebten Platz. Plötzlich kam ein Mann, der aussah, wie Jesus. Ich mag den nicht und entsprechend war meine Reaktion. Was will der hier? Der kann gleich wieder gehen! Meine Kuschel-Crew wagte einen sanften Einspruch: Vielleicht ist er ja gar nicht der, der du denkst. Ich fragte barsch: Wer bist du? und die Antwort sass: Ich bin deine Männlichkeit. Ich war trotzdem noch immer nicht sehr zugänglich und meckerte: Wieso stehst du hier wie ein Waschlappen und seine Antwort war: Ich habe keinen Penis. Na, wenn es weiter nichts ist, den sollst du haben. Er strahlte von einem Ohr zum anderen und zeigte stolz sein erigiertes Glied. Ich schüttelte den Kopf, zuckte die Schultern und dachte mir: Ich verstehe es zwar nicht, aber wenn es ihn glücklich macht, mir soll es recht sein.
Erst viel später kam ich auf den Glaubenssatz: Der Penis ist die Männlichkeit.

In einer anderen Meditation ging ich mit Gabriel, Samuel und Mikalon auf Reisen. Ich ließ mich führen. Ich traf, bzw. sah einen Mann, der mich sehr an Jesus erinnerte. Ich wollte nichts mit ihm zu tun haben aber meine 3 ermunterten mich und ich ließ mich überreden (in diesem Fall freiwillig) und sprach den Mann an. Er saß total zusammengesunken da und ich fragte ihn, wer er sei. Er antwortete: „Deine Männlichkeit“. Dann sagte er noch, ich würde ihn hassen. Ich erwiderte, das wäre jetzt nicht so wichtig, denn um sich kennenzulernen müßten wir miteinander reden. Vorher schimpfte ich ihn aber noch aus, er soll sich selber nicht so leid tun.
Also fing er an: Ich bin total kastriert. Das einzige, was mir noch geblieben ist, ist Kampf und Aggressionen und ich bin des Kämpfens so müde. Ich wunderte mich über den letzten Satz, denn ich benutzte diesen Satz sehr häufig. Ich kam nicht mehr weiter mit ihm und so bat ich ihn an den Tisch, der an meinem ganz besonderen Platz stand und an dem auch meine 3 saßen. Er sagte, er hätte Angst. Ich brachte ihn dann aber doch soweit, dass er sich an den äußersten Platz setzte. Weiter sind wir noch nicht gekommen.

http://www.die-neuen-träumer.de/meditati.htm#Meine%20M%C3%A4nnlichkeit

Gabriel, Samuel und Mikalon = die sind inzwischen ausgetrieben, denn sie kamen von diesem verlogenen alten Orion, der hier auf der Erde nichts mehr zu suchen hat!

Ich hab so satt mit dieser perversen verlogenen Männlichkeit, deren Intelligenz sich einzig und allein auf ihren erigierten Penis reduziert und die glauben, sie seien der liebe Gott höchstpersönlich, denn sie erhalten die Menschheit. Für die Frauen nur Löcher sind, in die sie ihre Spermien reinhauen, damit die Nachwuchs werfen.

Ich will endlich wieder meine wirkliche Männlichkeit haben!!!!!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Entwicklung, Erde, Falschinterpretation, Glauben an, Intelligenz, Schöpferkraft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s