Vorbilder und Idole

Offensichtlich hat Lazaris recht mit der Aussage „wer das Genie eines anderen bewundert, muss damit leben, dass er auch den ganzen Mist dieses anderen dazu bekommt“. Eins ohne das andere geht nicht.

Wer also die Legenden der Religionen und Kirchen bewundert, sollte sich darüber im Klaren sein, was das bedeutet.

 

Der geklonte Mensch

Der geklonte Mensch – eine Horrorvision?
Alle gleichgemacht durch Genmanipulation?
Es heißt doch: wie Innen so Außen.
Also was ist der Grund für diese Flausen?

Ein Vorbild zu haben wird als Tugend gewertet
Und nacheifern musst du ihm, das ist’s, was dich ehret.
Hast du mal nachgedacht, was das heißt?
Ist es nicht das, was das Klonen beweist?

Ein Vorbild ist ein Andrer, niemals du.
Durch Bewunderung dieses andern machst du dich selber zu.
Du wirst blind und taub für dein eigenes Innen,
du willst nur die Qualität des Andern gewinnen.

Wo bleibst denn du, geliebtes Wesen?
Dein Reichtum, deine Vielfalt, die sind mal gewesen.
Deine Seele weint, du fühlst dich einsam und fern,
denn du musst ja 0815 sein in deinem Kern.

Vergiss das Vorbild und geh in dein Innen,
dort erfährst du die Wahrheit mit all deinen Sinnen.
Du weißt doch, das Außen ist nur ein Spiegelbild
Für das, was du glaubst, für dein eigenes Bild.

Deine eigene Kreativität ist’s, was zählt im Leben,
was du denkst, was du fühlst, deine Persönlichkeit eben.
Das ist es, was dich einzigartig macht,
also lass dich nicht klonen, gib selber auf dich acht!

© Silvia I. Bomhardt

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Entwicklung, Falschinterpretation, Glauben an, Spiritualität abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s